Back to top
kerze tunnelt

Was tun wenn meine Kerze tunnelt?

Wenn du Kerzen verwendest, kann es vorkommen, dass sie zu tunneln beginnen. Das bedeutet, dass die Kerze ein Loch in der Mitte brennt, anstatt gleichmäßig zu schmelzen. Dies kann frustrierend sein, da die Kerze nicht so lange brennt und unansehnlich aussieht. Glücklicherweise gibt es einige einfache Schritte, die du ergreifen kannst, um das Tunneln von Kerzen zu vermeiden.

  1. Verwende immer ein passendes Feuerzeug oder Streichholz, um deine Kerze anzuzünden. Wenn du eine Kerze mit einem langen Docht anzündest, kann es vorkommen, dass der Docht nicht vollständig entzündet wird. Dies kann dazu führen, dass die Kerze nicht gleichmäßig brennt.
  2. Lass die Kerze beim ersten Mal anzünden mindestens 1-2 Stunden brennen. Dies ermöglicht es der Kerze, eine gleichmäßige Schmelzschicht zu bilden, was dazu beiträgt, dass sie gleichmäßig brennt.
  3. Verwende immer den richtigen Kerzenhalter. Wenn der Kerzenhalter zu klein ist, kann die Kerze nicht richtig stehen und gleichmäßig brennen. Verwende einen Kerzenhalter, der mindestens so breit ist wie die Kerze selbst.
  4. Stelle sicher, dass die Kerze auf einer ebenen Oberfläche steht. Wenn die Kerze schief steht, kann sie ungleichmäßig brennen.
  5. Vermeide Zugluft. Wenn die Kerze Zugluft ausgesetzt ist, kann es vorkommen, dass sie ungleichmäßig brennt. Stelle sicher, dass die Kerze in einem Bereich aufgestellt wird, der vor Zugluft geschützt ist.
  6. Verwende immer die richtige Größe Kerze für den Kerzenhalter. Wenn die Kerze zu groß für den Kerzenhalter ist, kann sie ungleichmäßig brennen.

Wenn du diese Schritte beachtest, kannst du das Tunneln von Kerzen vermeiden und länger Freude an deinen Kerzen haben. Es ist wichtig zu beachten, dass wenn eine Kerze bereits zu tunneln begonnen hat, es am besten ist sie zu entfernen und eine neue zu verwenden.

Post a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert